Samstag, 16. Januar 2016

[Rezension]Die fünfte Welle

Die fünfte WelleAutor: Rick Yancey
Erscheinungsdatum: 14.04.2014
Verlag: Goldmann
Seiten: 480
Reihe: Band 1
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-442-31334-1


Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Das Cover sieht in der Hand besser aus als auf dem Bildschirm, weil es glänzt und dadurch der Himmel viel mehr zur Geltung kommt. Ansonsten ist es eher schlicht gehalten, was meiner Meinung nach aber bei so einem Buch ein Muss ist.
Mein Ziel war es die fünfte Welle zu lesen bevor es ins Kino kommt, dass ist mir gelungen, aber dass mich das Buch so vom Hocker hauen würde…das war ein positiver Beigeschmack :)
Ohne  lange Rede direkt der Leser direkt in die Geschichte hin eingestoßen. Der Schreibstil ist dabei während der Geschichte sehr wechselhaft. Größtenteils wird die Geschichte aus der Sicht von Cassie erzählt, immer wieder wird hierbei zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her gesprungen. So bekommt man als Leser stückchenweise die grausamen Ereignisse der Vergangenheit präsentiert und lernt nach und nach Cassie näher kennen. Vor allem Cassie hat bei den Rückblenden aber einen unglaublich nüchternen Tonfall , wie man ihn nach solchen Ereignissen sehr wahrscheinlich auch hätte. Ihre Erzählung klang oft distanziert, als könnte sie selbst nicht glauben was ihr da passiert ist und gerade das  hat mir sehr gut gefallen. Dadurch bekam die Geschichte für mich etwas „glaubhaftes“. So als könnte es wirklich passiert sein…  Aber die Geschichte wird nicht nur aus Cassies Sicht erzählt, sondern im späteren Verlauf kommen auch noch andere Erzähler hinzu. Schon nach wenigen Worten wusste man aber immer welche Person jetzt dran ist, denn irgendwie gelingt es dem Autoren jedem Charakter eine andere Handschrift zu geben. Ich konnte der Geschichte trotz dieser vielen Wechsel zwischen den Personen und den Zeiten gut folgen, aber ich bin auch ein großer Fan von Rückblenden und stilistischen Experimenten.
Zur Geschichte…Normalerweise sind solche Geschichten eher im Fernsehen zu finden. Bücher, die sich mit dem Thema „Invasionen“ beschäftigen hatte ich bisher glaub ich noch gar nicht wirklich gelesen. Es war interessant und ich habe mich auf keiner Seite gelangweilt. Es wirkt alles sehr glaubwürdig und ist gut dargestellt. Es fehlte mir zwischendurch vielleicht etwas ein paar bildhafte Beschreibungen, aber mein Kopf war beim Lesen durch den Trailer eh schon voll mit Bildern. Ich hatte eh ständig ihre Trailer Stimme beim Lesen im Kopf xD Die Geschichte lässt viel Spielraum für den zweiten und dritten Band. Zwar werden ein paar Sachen aufgedeckt, aber es wird dabei nur an der Oberfläche gekratzt…Nicht einmal die erste Schicht ist ab ;) Daher kann man wirklich gespannt auf den nächsten Band sein…

Mir hat es wirklich gut gefallen. Ich hatte dieses Mal zwar ständig die Bilder vom Trailer vor Augen, aber das hat meine Freude über das Buch nicht gedämpft, sondern es hat mich eigentlich nur ziemlich heiß auf den Film gemacht :) Der jetzt definitiv ein „Muss-Ich-Gucken“ ist – und meine bessere Hälfte erbarmt sich sogar und geht mir rein xD Yeah…





Kommentare:

  1. Hi Denise,
    schöne Rezension :)
    Hab das Buch jetzt schon ganz oft bei anderen gesehen aber mich noch nicht dafür interessiert. :(
    Finde es aber durch deine Rezension echt interessant.

    Liebe Grüße
    Katha♥von buecher_bewertungen1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir meine Rezension gefallen hat :) Ich fand die Meinungen zu dem Buch sehr gemischt, dass hat es damals für mich so interessant gemacht - abgesehen von dem genialen Trailer xD

      Löschen
  2. Das Buch ist einfach nur genial ♥ ich habe es so gefeiert als ich es gelesen habe, Heute schaue ich mir den Film an und habe einfach nur Angst das die es versaut haben Y.Y

    LG Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich betrachte Filme immer als "based on" und nie als 1 zu 1 Kopie, daher bin ich was das angeht sehr flexibel...der Trailer sah ja wirklich ganz spannend aus. Kannst du mir ja nachher mal berichten wie er dir gefallen hat

      LG Denise

      Löschen
  3. Hey Denise,

    also ich habe gestern den Trailer zu dem Film gesehen und fand ihn einfach nur wahnsinn!
    Und nachdem ich jetzt auch noch deine Rezension gelesen habe, denke ich mir ich sollte mir wohl unbedingt mal das Buch zulegen :D!

    Schöne Rezension!

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ja, ich muss nur jetzt mal Zeit für den Film finden

      Löschen
  4. Hallo Denise,

    oh mich hat das Buch auch richtig vom Hocke gehauen. Ich hätte echt nie gedacht, dass es so toll sein würde :)Ich will mir heute auch unbedingt den Film dazu ansehen.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war bei mir auch so :) Konnte mir anfangs gar nicht so genau etwas darunter vorstellen und war dann auch total gefasht.

      LG

      Löschen
  5. Hallo Denise

    Über die Zeilenspringer hab ich grad dein Blog entdeckt und mich gleich mal als Leserin eingetragen. Deine Ratte ist ja klasse. Hachmach, ich hatte vor Jahren auch Ratten. Inzwischen haben wir Hund und Katz aber die Tochter wünscht sich nun auch Ratten. Mal sehen, ob hier welche einziehen dürfen. Ich lieb die ja über alles :)

    wünsch dir einen schönen Sonntag und lass dir liebe Grüße hier

    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja, sind ganz tolle Haustiere :) Habe auch sehr viel Freude an ihnen

      lg

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise