Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Blubbern am Mittwoch]Und wann seid ihr dran?


Huhu :) Die letzten zwei Wochen war es ja ein wenig Ruhig bei den Leseratten. Ich hatte leider unglaublich viel zutun. Hochzeiten und Junggesellinenabschiede haben mein Leben beherrscht. Dabei war ich nicht einmal die Braut...Nachdem ich mir dieses ganze Tamtam jetzt angeschaut habe bin ich auch nicht ganz so besonders darauf erpicht in nächster Zeit Braut zu werden. Überall wo Hochzeit drauf steht wird noch einmal 20% draufgeschlagen. Ein Strauß Blumen...20Euro...man nehme den selben Strauß und nenne ihn Hochzeitsstrauß und schwupps..40Euro. Wie viel Bücher man sich für eine Hochzeit kaufen kann? Eine halbe Bibliothek und zwar alles nur in feinstem HC Format. Hochzeiten sind auch an sich ein interessantes Spekatekl. Denn selbst wenn man auf einer ist werden die Leute nicht müde sich zu fragen wann bloß die Nächste kommt. Ihr seid doch jetzt auch in einem Alter wo man heiratet. Klar, wir sind auch in einem Alter man beginnt graue Haare zu bekommen, aber das heißt nicht...das ich sie schnell haben will. 
Die Frage, wann heiratet ihr...habe ich genauso oft gehört wie die Frage, wie oft wir schon gefragt wurden wann wir heiraten. Letzteres impliziert dann aber natürlich auch die Frage, wann wir heiraten. Anfangs habe ich immer mit den Schultern gezuckt. Ein verständnisvoller Blick, ja...stimmt...das liegt ja daran wann du endlich danach gefragt wirst. Endlich?! Ahhhh...was soll das denn heißen? Ist ja nicht so, dass ich darauf warte und mir ständig die Frage stelle wann ich das alles über mich ergehen lassen muss. 

Ich glaube, wir brennen durch...Eine gute Theologiestudentin muss schließlich irgendwann heiraten, spätestens dann, wenn sie ihre Missio nicht verlieren will wegen dem Leben in einer wilden Ehe. Aber wie ich jetzt weiß, liegt das ja eh nicht in meinen Händen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise