Montag, 21. September 2015

[Rezension]Die 100

Autor: Kass Morgan
Übersetzer: Michael Pfingstl
Erscheinungsdatum: 27.Juli 2015
Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 320
Reihe: Band 1
-    - Band 2: Tag 21
Preis: 12,99
ISBN:  978-3-453-26949-1








Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ...

Vorab: Ich habe die Serie schon direkt angeschaut als sie im amerikanischen Fernsehen erschienen ist. Daher war sie mir jetzt nicht mehr so präsent als ich das Buch gelesen habe. Außerdem versuche ich Filme/Serien und Bücher immer voneinander zu trennen…100% übereinstimmen können sie halt nicht, dennoch muss ich sagen, dass mir die Serie besser gefällt. Im Buch fehlen einfach Charaktere, welche mir ans Herz gewachsen sind…Hätte ich aber nur das Buch und nicht die Serie angeschaut…wer weiß ;) Aha, eindeutig haben wir hier ein Dilemma… Wobei auch hier gilt, das Buch war vor der Serie erschienen…also wer hat da seinen Job falsch gemacht ;)

Das Cover ist eigentlich das was mich am meisten gestört hat. Auf diesem werden die Charaktere der Serie abgebildet und zwei davon existieren so an sich gar nicht in den Büchern. Ich persönlich finde, dass man sich da wirklich etwas Besseres hätte einfallen lassen können…Vielleicht hätten die Leute dann auch weniger Gemeinsamkeiten zwischen Buch und Serie erwartet, aber so…das ist wirklich unglücklich gewählt!

Genug zum Dilemma…Vergessen wir mal die Serie und kommen zum Buch.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil. Es wechselt zwischen der Gegenwart, der Vergangenheit, den Handlungsorten und den verschiedenen Charakteren. Das klingt vielleicht verwirrend, aber ich bin gut damit klar gekommen und mir hat es gut gefallen. Der Schriftartwechsel hilft damit zurecht zu kommen. Dieser Einblick in die Gedankenwelt der Charaktere war wirklich spannend. Außerdem hat jeder Charakter irgendwie eine eigene „Sprach-Art“ verpasst bekommen. Das war interessant. Bis auf das einer meiner Lieblingscharaktere fehlt - ach nicht schon wieder dieser Vgl. - mag ich die Charaktere. Sie sind zwar noch ausbaufähig, aber sie sind interessant gemacht und die meisten von ihnen hatten ja eh schon ein Plätzchen in meinem Herzen ;) 

Die Idee des Buches finde ich klasse. Ich liebe Dystopien. Auch diese gefällt mir ziemlich gut. Die Erde als verseuchter Ort auf den aus dem düsteren All zurückgekehrt wird. Besser gesagt an den jugendliche Straftäter, welche von einem hierarischen System als solche abgestempelt wurden, „ausgesetzt“ werden. Das herrschende System auf dem Schiff ist düster und ich finde es verliert in der Serie recht schnell seinen Schrecken, daher hoffe ich, dass das vielleicht besser im Buch umgesetzt wird.
Ein bisschen hat mich das Ende enttäuscht, weil das Buch so abgebrochen wirkt…klar es wird eine Fortsetzung geben, aber immer diese Cliffhänger…die machen einen als Leser ganz nervös. Außerdem wirkt das Buch daher wie eine Prolog…


Die Serie ist großartig und auch das Buch hat seinen Charme. Ich finde, man muss die Serie einfach aus seinem Kopf verbannen wenn man das Buch liest…weil die Idee und der Stil der Autorin sind klasse und es lohnt sich wirklich es zu lesen…Ich freue mich auch schon darauf den zweiten Teil zu lesen, ein bisschen bin ich darauf gespannt…welchen neuen Weg das Buch einschlagen wird. 






Kommentare:

  1. Hey Denise,
    ich habe das Buch auch gelesen und fand es nicht so gut.... Ich war echt enttäuscht, obwohl ich die Serie nicht geguckt habe. Irgendwie kam es mit total langweilig vor...
    LG Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,

      Vielleicht ist man doch von der Serie zu sehr eingenommen ;) Ist schwierig zu unterscheiden...vielleicht hätte es mir ohne sie auch nicht so gut gefallen

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise