Freitag, 19. Juni 2015

[Frisch am Freitag]Langsam nährt sich das Eichhörnchen



Nach und nach trudeln hier meine neuen Bücher ein...
Ich habe mich sehr gefreut, aber ich warte noch auf unzählige weitere Bücher...
Aber gut...
Kommen wir erst einmal zu meinen Neuankömmlingen :)





Um was geht's? Der Beginn einer Generationen überspannenden Familiensaga auf dem Roten Kontinent. Australien, 1853: Die junge Vicky Stewart kann ihrer neuen Heimat Melbourne nichts abgewinnen. Doch als sie den attraktiven Goldgräber Jonathan Boyle kennenlernt, erstrahlt der Rote Kontinent plötzlich in leuchtenden Farben. Vicky will ihr Leben mit ihm verbringen und verspricht, ihm treu zu bleiben. Aber während Jonathan auf den Goldfeldern von Ballarat bis zum Umfallen schuftet, drohen die Intrigen von Vickys Familie gegen den mittellosen Glückssucher die beiden für immer zu entzweien …






Um was geht's?
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.




...und ich habe mir die Edelstein Trilogie gegönnt :) Habe sie natürlich schon gelesen, aber die Bücher gehörten meiner Schwester und nun besitze ich sie auch!
Da seht ihr sie meinem Regal :) Hach....sie sehen so toll aus :)





und mein neustes Hörbuch

Fortsetzung von "die lange Erde"
Um was geht's? Die Lange Erde ist eine Abfolge von Parallelwelten, der unseren ähnlich. Seit eine zum Transporter modifizierte Kartoffel es Menschen ermöglicht, diese zu betreten, sind dort Siedlungen entstanden, verbunden durch eine Flotte von Luftschiffen. Doch Unruhen deuten sich an: Ein neues Amerika ist entstanden, das nach Unabhängigkeit verlangt, und alte Wesen der Langen Erde begehren gegen die menschlichen Siedler auf. Es droht ein Krieg, wie ihn noch nie jemand gesehen hat.


1 Kommentar:

  1. Hey du:)

    Der lange Krieg steht auch auf meiner Wunschliste :) Ich bin schon gespannt, was du darüber sagst. Die lange Erde hat mir ziemlich gut gefallen!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise