Mittwoch, 24. Juni 2015

[Cheese & Tea Time]Vendetta




Ich bin ein friedvoller Mensch – okay, das ist eine Lüge – und es gibt nur eine Sache, welche mich wirklich wütend macht – hust -. Okay, noch einmal…
Der Nächste der mich bei einem Buch spoilert bekommt dieses über die Rübe gezogen. 


Ohne Witz!
Was ist los mit den Leuten?! 


Es ist doch wohl klar spoilern gar nicht geht…aber vor allem bei Facebook scheint das im Moment ein Trend zu sein. Gewiss, es ist kein Geheimnis das viele schreiben ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken, aber muss das sein?!
„Wir wollen uns darüber unterhalten“ 

– Schön für euch…
Ich möchte das Buch lesen und mich davon überraschen lassen, schließlich habe ich es mir genau aus diesem Grund gekauft…Ich habe es gelesen, mit gelitten und dann hat mir so ein Depp das Ende verraten. ABER kein Ding du wolltest dich halt darüber unterhalten. Schön für dich! Dann bekommt man den Ratschlag einfach nicht ins Internet zu gehen, wenn man nicht gespoilert werden will. Witzig. Gegenvorschlag, geh doch du bitte nicht ins Internet, sondern grab dir ein tiefes Loch und dann kannst du mich nicht spoilern…
Nein, aber mal im Ernst. Fehlt solchen Leuten die Empathie?! Können sich nicht vorstellen, dass sie anderen damit das Leseerlebnis versauen.


Hinterfragen sie ihr Verhalten überhaupt nicht?
Es passiert, dass man ab und an etwas verrät, aber muss es ein ganzes Buchende sein? Nein, selbst wenn man sich unterhalten will sollte Jemand doch in der Lage sein sich so auszudrücken, dass er Gleichgesinnte findet ohne anderen eine ganze Buchreihe zu versauen. Natürlich geht das…
Und Leute, es ist egal wie alt Bücher sind. Überlegt doch mal…die Kinder, welche gerade das Licht der Welt erblicken werden erst in ein paar Jahren in den Genuss kommen Harry Potter das erste Mal zu lesen…Klar, ist es dann ein altes Buch, aber muss ich ihnen deswegen erzählen wie es ausgeht?! Richtig, nein…denn hätte euch jemand das Ende von Harry Potter verraten…Oder mir…
Oh! Oh! Das hätte definitiv ein böses Ende genommen…



Spoilern ist definitiv kein Kavaliersdelikt…Es nervt! Meine Rache wird ab sofort furchtbar sein ;)

Kommentare:

  1. Ich kann dich sehr sehr gut verstehen. Mich nervt sowas auch ungemein. Bei der Trilogie von Veronica Roth, also "Die Bestimmung" hab ich die Reihe dann sogar abgebrochen, weil jemand bei Facebook das Ende verraten hat. Seit ich nun also weiß wie es ausgeht, hab ich keine Ambitionen mehr die Reihe jemals zu Ende zu lesen.

    Was mir neuerdings leider auch immer öfter auffällt ist, das sich in Klappentexten auch die Spoiler häufen. Bei Selection Vier zum Beispiel hab ich mich schön selbst gespoilert, denn obwohl es ja quasi ne Reihe in der Reihe ist un an anderer Stelle spielt, verrät der Klappentext quasi den Ausgang von Band 3. Sowas is echt sch***

    Ganz umgehen kann man sie also leider nicht, aber man muss in diversen Gruppen nicht extra rumspoilern. Da geb ich Dir Recht.
    Hab trotzdem einen schönen Restmittwoch und ärgere dich nicht zu sehr.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola Ina,

      Bei mir ist es auch Beginning...vielleicht war es die Gleiche xD

      Löschen
  2. Hey Denise,
    so was ist echt ärgerlich, ich kann spoiler auch so gar nicht leiden, denn ich reime mir dann alles mögliche zusammen und die Überraschung bleibt aus...
    Das Ende zu verraten geht auch gar nicht und wenn man sich drüber unterhalten will, kann man dies ja auch in einer kleinen Gruppe machen, wo alles es schon gelesen / gesehen haben....
    Das mit dem Klappentext was Ina geschrieben hat ist mir auch schon aufgefallen. Auch bei der selction Reihe hab ich mich so gespoilert, dabei habe ich nur aus versehen in den Klappentext von band 4 rein gelesen :(
    Oder aber der Klappentext verrät schon 50% vom Buch, so was finde ich dann auch ärgerlich.

    Mein Highlight war, als das Vorwort, welches der Verlag aus einem anderen Buch übernommen hat, das Ende des Buches verraten hat. O.o

    Liebe Grüße und ärgere dich nicht zu sehr :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey du ;)
    Einen wirklich schönen Blog hast du, da bin ich doch gleich mal Leserin geworden!
    Ich freue mich sehr auf deine zukünftigen Posts und würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest :)

    Liebe Grüße,
    Sarah ;)

    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise