Mittwoch, 10. Juni 2015

[Blubbern am Mittwoch]Ein Haufen voller Awards



Letzte Tage habe ich ein paar Mal gelesen das sich darüber beklagt wurde, dass die Leute die sogenannten Blog-Awards nicht mehr ausfüllen würden. Auch ich bin damit total im Verzug, bzw. ich weiß nicht mal wie oft ich überhaupt nominiert wurde und es tut mir nicht Leid. Genau, es tut mir nicht leid. 
Ich finde es zwar immer total nett, wenn Jemand an mich denkt und mich nominiert, aber manchmal passiert das in ein paar Tagen 2-3 x und oft sind das Leute, die kenne ich gar nicht und manchmal glaube ich kann ich sie nicht einmal zu meinen Lesern zählen. Die Awards tragen Namen wie "Liebster Blog Award", aber wie kann mein Blog der Liebste sein...wenn die Leute mir nicht einmal followern. Ich habe das Gefühl diese Awards mutieren zu Kettenbriefen, welche sich Fremde auf der Straße überreichen. Es wird zu einem Abklatsch Spiel. "DU bist dran" und Niemanden wurde vorher gesagt, dass er mit machen muss...und oft will man auch gar nicht mitmachen, weil man einfach keine Zeit dafür hat 5-Awards auszufüllen und sich dann keine Ahnung wie viele neue Opfer zusuchen...Manchmal hat man den Award auch gerade erst fertig bekommen. Ist froh endlich Zeit dafür gefunden zu haben und ist mit sich und der Welt im reinen und dann...?! 
Ja, dann wird man wieder nominiert...
Versteht mich nicht falsch...ich freue mich immer noch darüber nominiert zu werden - wobei die Betonung auf noch liegt -, aber nicht meckern, wenn ich dann keine Zeit finde um es zu beantworten...
Ich verbrauche die Zeit halt oft damit mich von einem Buch in das nächste Buch zu stürzen...und wer soll es mir verübeln habt ihr euch mal die Vorschauen für die kommenden Monate angesehen?! Da kann man froh sein, wenn man noch Zeit zum Essen findet...

LG Denise + Anhang

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise