Freitag, 1. Mai 2015

[Frisch am Freitag] Alles neu macht der Mai



Diese Woche sind 4 neue Ratten bei uns eingezogen. Nachdem ich mich in den letzten Monaten von Bayou, Jack, Fauna & Flora verabschieden musste haben wir uns dazu entschieden ein paar neuen Ratten ein schönes Zuhause zu geben. 
3 Mädels & ein Kastrat. 
Alle von ihnen stammen aus einem Animal Hoarding Fällen.
Also Begrüßen wir:
Pearl, Luna, Fine & Jonte. 

Fotos folgt, wenn wir sie etwas zahmer geworden sind =)
 
Buchtechnisch war etwas ruhiger bei uns. 

Neu eingezogen sind


Um was geht's: 
Zwillinge. Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. 

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet.



Das Buch habe ich bei einem Gewinnspiel auf einem Blog gewonnen :) Danke noch mal...

&




Um was geht's? "Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt", sagt Luca leise und so erstaunt, als könnte er sich selber nicht glauben. Und mir geht es genauso, denn meine schwärmerischen Gedanken an ihn waren eine Sache, aber dies ist etwas anderes. Erwachsen. Magisch. Unausweichlich. Das hätte Ella nie gedacht. Dass sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich ausgerechnet in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den sie bis vor Kurzem nur oberflächlich und arrogant fand. Doch bei einem Schulprojekt über Jane Austens Stolz und Vorurteil lernen sie sich besser kennen … Sich nicht zu verlieben – einfach unmöglich!



Kommentare:

  1. Ich bin gespannt wie du Atlantia findest, denn dabei gehen ja die Meinungen stark auseinander.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bin auch gespannt...wobei ich z.B. die Ankunft damals sehr gut fand :)

      LG

      Löschen
  2. Huhu Denise :)

    Lang nicht mehr geschrieben! Es hat sich ja auch einiges getan hier. :) Tut mir echt leid, das von deinen Ratten zu hören. Aber umso schöner finde ich es, dass ihr euch entschieden habt, anderen ein neues Zuhause zu geben.

    Von deinen zwei Büchern würde ich gerne Atlantia lesen, aber da warte ich erst einmal ab, ob es vielleicht ein günstiges eBook Angebot gibt (ich bin leider geizig). Ich mochte schon immer diese Art "Meermenschen" Geschichten und das klingt echt cool.

    Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sanne =)

      Ja, wir haben ein bisschen umgebaut ;) Ja, die Neuen sind so süß und super wuselig =) War also def. die richtige Entscheidung und ganz ohne Ratten geht halt auch nicht.

      Ich bin auch geizig...deswegen räume ich schon den ganzen Tag meinen Korb bei MediMops ein und aus ;)

      LG Denise

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise