Sonntag, 10. Mai 2015

[Buchhandel statt Freihandel] Rettet die Buchhandlungen

SO, heute mal etwas was mir sehr am Herzen liegt und das nicht nur, weil ich in einer Buchhandlung arbeite, sondern auch weil ich es wirklich wichtig finde. 

Buchhandlungen sind ein wichtiges Kulturgut. Wenn wir den Buchbindungspreis abschaffen treten wir sie mit Füßen und zerstören damit Existenzen. Außerdem schaden wir damit nicht nur den Buchhändlern, sondern auch den Autoren, den Verlagen und und und. Wir würden damit ein Buchpreiskampf auslösen der auch uns Lesern nicht gefallen kann. Außerdem sehen die meisten Innenstädte jetzt schon trostlos aus...wie soll es dort erst einmal ohne Buchläden ausschauen?! 

Der Börsenverein hat daher eine Aktion ins Leben gerufen um unsere Buchhandlungen zu retten. 

Mehr dazu erfahrt ihr unter:

Buchhandel statt Freihandel   <--- Anklicken, unterschreiben & Teilen

Kommentare:

  1. Hallo Denise!

    Sehr schön, dass du mich auf diese Aktion aufmerksam gemacht hast. :) Habe mich gleich mal drangesetzt und mich ebenfalls dazu entschlossen, die Aktion zu unterstützen. Es muss doch nch mehr Leute geben, denen das wichtig ist...! Werde dazu gleich auch noch einen Blogpost vorbereiten, da müssen sich doch noch mehr Stimmen finden lassen!

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll =)
      Schön, dass ich dich für die Aktion gewinnen konnte :)

      Löschen
  2. Unterzeichnet und auf Facebook/Twitter geteilt. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hi Denise,

    ein wichtiges Thema, dass du hier ansprichst! Ich habe direkt unterschrieben und hoffe es folgen noch viele deinem Beispiel!

    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Ich vermisse so richtig schöne altmodische Buchhandlungen die dank Thalia, Weltbild und co. schließen mussten. In unserem Dorf haben wir zwar noch so einen Buchladen, auf den ersten Blick zumindest, aber die Besitzerin ist nur dumm.... Sorry, ist so! Die hat selbst so gut wie keine Ahnung von Büchern, will nur an den Lesenden verdienen (sagt sie sogar!) und schafft das auch noch, weil es eben nurnoch wenige "familäre" Buchhandlungen gibt.... Deswegen bin ich notgedrungen doch Stammkunde bei Thalia und Amazon, obwohl ich es total schade finde!!! Ich würde lieber kleine Buchläden unterstützen!!! Meine Lieblingsbuchhandlung aus Kindertagen musste leider schließen.... Da waren auch die Besitzer noch richtige Leseratten und hatten Ahnung, gerade wenn man mal etwas ganz bestimmtes gesucht hat, egal ob Neuheit oder Klassiker.... Die gute alte Zeit.... :-)
    Auf meinem Blog findet übrigens gerade ein Gewinnspiel statt bei dem man ein Buch frei Wahl bis 10€ gewinnen kann. Du bist herzlich eingeladen daran teilzunehmen wenn du möchtest:
    http://line91blog.blogspot.de/2015/05/gewinnspiel-erster-blog-geburtstag.html
    Liebe Grüße, Line

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise