Sonntag, 28. Dezember 2014

rattiger Jahresrückblick 2014

So das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bald ist die 4 verschwunden und wir begrüßen die 5. 
Gott, wieder ein Jahr in dem ich älter werde -.-' und in dem man mich trotzdem weiterhin nach meinem Ausweis fragen wird xD 

Passend zu diesem Jahresabschluss habe ich eine Aktion zum Jahresrückblick bei Tanja entdeckt. Abgesehen davon gibt es aber noch einen rattigen Jahresrückblick, diesen entdeckte ich mal vor einem Jahr in einem Rattenforum und habe ihn dann übernommen.











EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2014 gelesen hast?



 

Hier musste ich sehr lange überlegen, weil ich sehr viele gute Bücher in diesem Jahr hatte....aber es durften ja nur 3 sein. 






ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2014 gelesen hast?




 

Grotesque war wirklich eine Katastrophe! 






DREI: Auf welches Buch hast du dich 2014 am meisten gefreut?







VIER: Welches Buch wolltest du 2014 unbedingt lesen, hast es aber 
nicht geschafft und wirst das daher 2015 nachholen? 







FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2014 negativ 


und eines von dem du 2014 positiv überrascht worden bist!





The Lying Game hat mich positiv überrascht. So ein großartiges Buch hätte ich einfach nicht mit gerechnet. Salt & Storm war ein absoluter Reinfall. Ich hatte recht hohe Erwartungen an dieses Buch, aber bin total enttäuscht worden. 



SECHS: Was war dein Lieblingscover 2014?







SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich 
den Titel Lieblingsautor 2014 deiner Meinung nach verdient?

Kerstin Gier
Großartige Autorin :) Ich liebe ihre Bücher




ACHT: Welches Buch hatte 2014 den größten Einfluss auf dich?
(Egal ob negativ oder positiv)



TraumaBuch 2014



NEUN: Welcher deiner Posts, hat 2014 das meiste Feedback bekommen?

Das war wohl mein Beitrag zur Lesenacht. Lesenächte sind übrigens großartig. Ich freu mich schon auf meine nächste :)




ZEHN: Was hat dich 2014 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht?

(Z.B. Cover-Change, Filme, Reihenabruch etc.)

Ja, wer mich kennt...der weiß jedes Jahr macht mich vor allem eine rasend: J.K.Rowling
Diese Frau...ich bin immer noch sauer weil sie Harry Potter nicht weiter schreibt und dabei könnte man daraus soooo viel machen, aber alles was sie jetzt tut bringt mich nur zum Kopf schütteln. Angebliche Pseudonyme werden aufdeckt - ne ist klar - dann veröffentlicht sie seit neusten Kurzgeschichten - nett, aber warum?! - und will jetzt sogar ihr episches Failbuch als Film veröffentlichen lassen - warum?! - . Gut, es soll ja auch noch einen Film geben, welcher in der Zaubererwelt spielt...quasi eine Vorgeschichte. Wenn das gut wird steht sie nächstes Jahr vielleicht nicht mehr auf der Liste, aber bis dahin...


Ansonsten regt mich noch R.R.Martins auf...der wohl ganz sicher sterben wird bevor er jemals Games of Thrones zum Ende gebracht hat, weil er einfach sooo unglaublich langsam ist und ständig andere Bücher raus bringt anstatt da mal weiter zu machen. 



ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2014?

(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Mein größter Erfolg war das dieses Blog online gegangen ist :) Wir sind schließlich erst vor ein paar Monaten entstanden und richten uns immer noch ein bisschen ein. 




ZWÖLF: Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2014?

(Bis zu drei Filme dürfen genannt werden)
 



 





Der rattige Jahresrückblick





Rudelgröße
Ende 2013 - 7 Tiere
zwischenzeitlich waren es mal aus Notfalltechnischen Gründen 8
Ende 2014 - 7 Tiere

Todesfälle
4
Malis - März
Cookie - April
Nori - Mai 
Emi - Juni

Eigene Ratten vermittelt
Keine - als ob ich die hergeben würde :)

Neuzugänge
Cookie von einer Freundin
Rémy - Messifall aus dem TH Bartikum(oder so...)
Ida & Spencer von Sabine



Vermittlungsratten
Ein paar Mal habe ich Sabine und Julia geholfen für ihre Ntofälle ein neues Zuhause zu finden. Insgesamt waren es 8 Tiere.
Zwei gingen an eine Freundin. Drei vermittelte Tiere wurden nach einem Monat leider wieder zurück zu Sabine gebracht

Integrationen
4
Cookie - etwas schwierig wegen Mali & Emi
Rémy - nur schwierig zu mir xD
Ida & Spencer Babyinti und dann zu den Anderen. Problemlos :)



TA-Kosten
Gott, darüber darf man ja gar nicht nachdenken...
Waren aber ca.250Euro. Dieses Jahr war es eindeutig billiger, aber dieses Jahr werden die meisten Tiere wieder älter.
Ältere Tiere= höhrere Kosten. Kennt man ja...


OP's
Tumor OP Nori 

Sonstige Krankheiten
Einschläferungen
Spencers halber Schwanz
Flo Schnupfen
Fauna Allergie
Fauna Augen Entzündung


Neuanschaffungen
Toiletten
neue Näpfe
Spielzeug


Futter, Futter, Futter, ....

Nagerschäden
Kissen, Decken, meine grüne Hose, ein Ladekabel, Bücher, und noch vieles mehr...kann aber alles nicht so wichtig gewesen sein, wenn ich micht einmal mehr daran erinnere!


Fazit

Der Anfang des Jahres war echt blöd...anders kann ich es nicht sagen. Jeden Monat musste ich eins meiner Tiere einschläfern lassen. Das war wirklich hart und unglaublich frustrienend. Dadrunter waren meine ersten drei Ratten. Diese großartigen Tiere vermisse ich heute noch. Ohne sie wäre ich wohl Niemals so Rattenverrückt geworden. Neue Ratten wird es bei uns erst einmal nicht mehr geben. 7 Stück reichen ja auch erst einmal und eigentlich planen wir uns ja einen Hund zu zulegen - den wirds aber nicht geben solang die Ratten bei uns wohnen -...Abgegeben wird natürlich Niemand bei uns. Wer hier wohnt, darf auch bei uns bleiben bis man sich verabschieden muss.
Ein bisschen fürchte ich mich aber vor diesem Jahr. Die meisten meiner Tiere gehen auf ihr zweites Jahr zu und mein lieber Jacky sogar auf die 3.


Ansonsten habe ich ja meinen Blog gegründet - worauf ich immer noch sehr stolz bin - und habe echt viel Spaß am Bloggen gefunden. Es gibt hier noch kein wirkliches Konzept, aber wie bei den meisten Sachen in meinem Leben bin ich auch bei meinem Blog wohl eher etwas "konfus". Das wichtigste ist aber das es mir Spaß macht und ich viele nette Leute kennengelernt habe.


Schauen wir mal wie das Jahr 2015 wird =)


LG Felan

Kommentare:

  1. Huhu :),

    von Salt&Storm war ich auch EXTREM enttäuscht :/. Zu hohe Erwartungen und ein zu ruhiger Mittelteil *seuftz*. Ich hoffe ja es wird ein gutes Jahr für dich und deine Ratten. ich hätte ja auch gerne eine :), aber die Kosten und dann sterben sie leider leider schon so schnell :,( ... ich hoffe deine leben noch gaaaaaanz lange!

    Liebste Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Ja, dass hoffe ich auch...

      Ich fand bei Salt&Storm das ganze Buch schelcht, vor allem die LoveStory xD

      LG

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr =)
Grüße Denise